Home Hundehalterschulung Junghundeschule

In dem -  auf die Welpenschule aufbauenden - Junghundekurs wird das bereits Erlernte gefestigt! Es steigert sich der Schwierigkeitsgrad der Ablenkung und wir beginnen mit dem Einfordern von "Sitz", "Platz" und auch "Hier".

Ebenfalls steigert sich der Schwierigkeitsgrad der Ablenkung bei der Leinenführigkeit und in gezielten Übungen versichern wir dem Junghund, daß die Führungskompetenz seines 2-Beiners, die dieser schon erworben hat, stabil bleibt und unsere gesetzten Grenzen auch in der Pubertät ernst zu nehmen sind.

Kleine Sequenzen der "Gruppenarbeit" sind ebenfalls Bestandteil des Kurses, sowie das Üben in fremdem Gebiet und in Alltagssituationen. Auch hier umfasst eine Gruppe ca. 6 Teams "Hund-Mensch".

Für Hunde im Alter von 6-12 Monaten ohne oder mit nur geringen Vorkenntnissen biete ich grundsätzlich über einen Einzeltermin, zum Kennenlernen und Einschätzen meinerseits des Teams "Hund-Mensch", eine erste Beratung an, die meist dazu führt, daß nach einem oder wenigen weiteren Einzelterminen in einen bestehenden, passenden Kurs eingestiegen werden kann. Ich persönlich bevorzuge die Integration von "Quereinsteigern" in einen Kurs mit mehreren Teilnehmern, da man sehr viel voneinander lernen kann.

 
Kontaktinfo

Bärbel Mathesius-Zeumann
Losheimergraben 17
B-4760 Büllingen
Mobil B: +32 (0)474-174752
Mobil D: +32 (0)175-9562794
eMail: info@baerbelshundeschule.de

Who's Online
Wir haben 14 Gäste online