Home Hundehalterschulung Probleme mit dem Hund

Probleme mit dem Hund

Unerwünschtes Verhalten des Hundes macht dem Hundehalter oft so richtig Probleme. Unerwünschtes Verhalten reicht von "nicht (zu)hören", "anspringen", "nicht alleine bleiben können" über Ängstlichkeit bis hin zu Angst-Aggression und Aggression gegen Artgenossen und/oder Mensch.... die Liste ist beliebig zu verlängern...

Wichtig: das Verhalten als Problem zu erkennen und etwas daran ändern zu wollen, ist schonmal der erste Schritt in die richtige Richtung!

Um Sie und Ihren Hund wie natürlich auch "IHR PROBLEM" kennenzulernen, vereinbare ich grundsätzlich einen Einzeltermin mit Ihnen. Dieser dient zur Einschätzung der "Lage" meinerseits, um Ihnen dann in einem Beratungsgespräch die Möglichkeiten einer gemeinsamen Arbeit vorzuschlagen.

Das bedeutet zunächst natürlich auch eine Entscheidung, ob in weiteren Einzelterminen gearbeitet wird oder in einen bestehenden Kurs intergiert werden kann. Dies könnte der Welpen- oder Junghundeerziehungskurs wie auch der Führkurs sein, ggfs. das Longieren oder aber auch ein spezielles Führtraining, angelehnt an das LAKOKO Training von Baumann (siehe Bilder).

Dies entscheide ich ganz individuell für Sie und Ihren Hund und auf Ihr zu bearbeitendes Problem zugeschnitten.

 
Kontaktinfo

Bärbel Mathesius-Zeumann
Losheimergraben 17
B-4760 Büllingen
Mobil B: +32 (0)474-174752
Mobil D: +32 (0)175-9562794
eMail: info@baerbelshundeschule.de

Who's Online
Wir haben 14 Gäste online